Klimaschutz – Ja! – 13. Juni 2021

Argumente

Jetzt leisten wir Schweizerinnen und Schweizer unseren Beitrag zum Klimaschutz. Weil wir wollen. Wir tun dies mit einem JA zum fairen, ausgewogenen und wirksamen CO2-Gesetz.

Die ganze Welt handelt. Wir machen mit.

Beim Klimaschutz zieht der ganze Globus mit. Praktisch alle Staaten sind dem Pariser Klimaabkommen beigetreten. Mit dem neuen Präsidenten Joe Biden sind auch die USA wieder mit dabei. Die Europäische Union, China, Japan, Kanada und viele andere haben 2020 wie die Schweiz verstärkte Klimaziele beschlossen.

JA zum fairen, solidarischen Weg der Schweiz

Der Weg der Schweiz zum verbesserten Klimaschutz ist fair und familienfreundlich ausgestaltet. Das CO2-Gesetz mit seinem Rückverteilungsmechanismus ist gemacht für die wirtschaftlich und sozial Schwächeren. So werden beispielsweise 90 Prozent der Schweizer Bevölkerung mindestens gleich viel Geld zurückbekommen wie sie für die Flugticketabgabe ausgibt. Das ist fair und verursachergerecht.

Unsere Gesundheit profitiert mit

Klimaschutz heisst weniger rauchende Schornsteine oder lärmige Verbrennungsmotoren, weniger Erdöl- und Kohleförderung. Was dem globalen Klima hilft, nützt uns in der Schweiz und den Menschen weltweit.

Gemeinsam handeln auf solider Basis

Dank dem bestehenden CO2-Gesetz werden heute viele Gebäude effizienter geheizt, Wohnungen sind besser isoliert und die klimafreundliche Mobilität wird attraktiver. Dieser Weg wird mit dem revidierten CO2-Gesetz weitergeführt. Neu machen alle Sektoren mit (Gebäude, Industrie, Mobilität, Finanzplatz). Gemeinsam handeln, denn gemeinsam gelingt es.
Jetzt mithelfen!