Klimaschutz – Ja! – 13. Juni 2021
3. Mai 2021

Klimaschutz stärkt Wirtschaftsstandort Schweiz

Das Beispiel von MAN Energy Solutions Schweiz AG zeigt: Der Wandel zu mehr Klimaschutz läuft. Und er bietet ein grosses Potenzial für die Innovation, das Gewerbe und die Arbeitsplätze.

MAN Energy Solutions Schweiz AG, mit Sitz im Herzen von Zürich, will die Transformation hin zu einer klimafreundlichen Welt vorantreiben. Das Unternehmen ist dank seinen innovativen Technologien dafür gut positioniert. Ein Beispiel dafür ist die neuartige Energiespeicher-Technologie MAN ETES, eine Art grosse Wärmepumpe. Diese stellt erneuerbare Energie als nutz- und speicherbare Wärme und Kälte zur Verfügung, die nach Bedarf wieder rückverstromt werden kann. Das Unternehmen hat für dieses neuartige System bereits auch Aufträge aus dem Ausland erhalten.

Bei ihrem Besuch heute in Zürich liess sich Bundesrätin Simonetta Sommaruga über diese neue Technologie informieren, zusammen mit Bertrand Piccard, der vor kurzem über 1000 innovative Lösungen für den Klimaschutz präsentierte. Mit dabei waren auch der Zürcher Regierungsrat Martin Neukom, Stadtpräsidentin Corine Mauch und Ständerat Ruedi Noser.

Das CO2-Gesetz ist eine grosse Chance

«Wo früher rauchende Kamine standen, werden jetzt klimafreundliche Anlagen entwickelt und hergestellt. Mit solch innovativen Technologien schaffen wir Aufträge und Arbeitsplätze in unserem Land», sagte Bundesrätin Sommaruga nach der Präsentation. Dazu diene auch das CO2-Gesetz, das im Juni zur Abstimmung kommt. «Das CO2-Gesetz ist eine grosse Chance für unser Land. Deshalb wird es breit unterstützt, von den Kantonen, Städten und Gemeinden ebenso wie vom TCS und VCS, den Bauern, Umweltorganisationen und der Wirtschaft.»

«Es ist fantastisch zu sehen, wie mehr und mehr Schweizer Unternehmen begreifen, dass Klimaschutz und zukunftssicheres Wirtschaften Hand in Hand gehen und danach handeln», sagte Bertrand Piccard. «CO2 zu verringern heisst auch archaische und Energie-verschwendende Prozesse mit effizienten und sauberen Technologien zu überholen, Arbeitsplätze zu schaffen und unsere Gesellschaft nachhaltig besser zu gestalten.»

Klimaschutz durch Innovationen stärken

Klimaschutz stärken heisst auch Wirtschaft stärken Technologielösungen wie die MAN ETES und die «1000 solutions» beweisen, dass der Weg hin zu mehr Klimaschutz Aufträge für unser Gewerbe und Arbeitsplätze in der Schweiz sichert. Investitionen in Klimaschutz-Technologien ermöglichen es, die Abhängigkeit von importiertem Öl, Gas und Kohle zu reduzieren. Sie stoppen die Erdöl-Milliarden, die heute jährlich ins Ausland verloren gehen, schaffen Arbeitsplätze in der Schweiz, sichern das Gewerbe und stärken die einheimische Wertschöpfung.

«Mit dem Klimafonds schlagen wir zwei Fliegen auf einen Streich: Die CO2 Emissionen werden reduziert und wir fördern Innovation und Arbeitsplätze mit einer hohen Wertschöpfung in der Schweiz », sagte Ständerat Ruedi Noser.

Kontakt

Marie Seidel, Ja-Komitee zum CO2-Gesetz, 079 356 74 96

Weitere Informationen

Bildquelle: MAN Energy Solutions

Jetzt mithelfen!